Jochen Dietrich25.06. – 30.07.2006
photography made in Siegen
Fotokünstler aus dem Siegerland

Marc Baruth, Jochen Dietrich, Thomas Kellner, Jürgen Königs, Georgia Krawiec, Christian Wickler, Martin Schäpers, Stephanie Wiebusch, kuratiert von Debra Klomp Leeds / New York.

Eine Auswahl von Fotokunst aus dem Siegerland
In der Ausstellung in der Art Galerie sind Arbeiten von Marc Baruth, Jochen Dietrich, Georgia Krawiec, Thomas Kellner, Jürgen Königs, Martin Schaepers, Christian Wickler und Stepanie Wiebusch von Ende Juni an zu sehen.
Thomas Kellner hat Anfang des Jahres eine Auswahl von ca 20 Fotokünstlern, die entweder noch in Siegen leben oder eine Bindung zum Siegerland haben für die Auswahl vorschlagen. Debra Klomp, australische Kuratorin, die noch bei Pavilion in Leeds als künstlerische Leiterin arbeitet und als freie Kuratorin in New York lebt, hat daraus eine Ausstellung zusammengestellt.
Für diese Ausstellung gab es verschiedene Anlässe. Einer der wichtigsten war, nach den internationalen Ausstellungen von photographers:network eine Ausstellung mit hiesigen Fotografen aber einer Kuratorin aus dem Ausland zu machen.
Seit drei Jahren bemüht sich Thomas Kellner und das photographers:network ein internationales Netzwerk mit Fotografenkollegen herzustellen. In diesem Jahr werden diese Tätigkeiten ausgedehnt auf die für Siegen wichtigen Fotokünstler, mit dem Ziel mehr hiesige Fotografen international einbinden zu können.
artbridge
Gleichzeitig ist dieses Projekt der Start, Projekte der Bildenden Kunst zwischen Partnerstädten oder befreundeten Gruppen in der Welt unter dem Titel „artbridge”, zu kommunizieren. „photography – made in Siegen” ist das Pilotprojekt um die Kommunikation und den Austausch zwischen den Partnerstädten Siegen und Leeds im Jahr des 40jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft, neu zu ordnen. Hierfür werden die beteiligten Städte auf Ihren Internetseiten die jeweils wichtigsten Institutionen im Bereich Bildende Kunst der jeweils anderen Stadt auf ihren Internetseiten auflisten.
In 2007 wird das Projekt umgekehrt stattfinden als „photography – made in Leeds”, mit einer Präsentation von Englischen Fotokünstlern in Leeds mit gleicher Kuratorenschaft im Jahr der 600 Jahr Feiern der Stadt Leeds. Sollten finanzielle Mittel für Transporte aufgebracht werden können, würde die Ausstellung der Englischen Fotokünstler im kommenden Jahr nach Siegen kommen und umgekehrt.
Initiator: Thomas Kellner, photographers:network
Kuratorin: Debra Klomp (Australien), künstlerische Leiterin von Pavilion Leeds & freie Kuratorin New York