Die Art Galerie Siegen präsentiert ab dem 08. September 2019:
Christina John: Rätselhafte Welten – Elemente

langdin_artgalerie_190723-2

Vernissage: Sonntag, den 08. September 2019, um 11 Uhr
Art Galerie, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1, 57072 Siegen
Die Art Galerie stellt  vom 8. September bis zum 26. Oktober Bilder von Christiane John aus. Unter dem Titel „Elemente“ sind aktuelle Werke der in Siegen geborenen und aufgewachsenen Künstlerin zu sehen.
Christiane John studierte von 1989 bis 1995 Bildende Kunst an der Hochschule der Künste Berlin bei Georg Baselitz. 1995 absolvierte sie das Studium mit dem Meisterschülerabschluss. Heute lebt und arbeitet sie in Berlin und Wittstock/Dosse. Nach Siegen kommt sie immer wieder gerne und besucht mit großem Interesse hiesige Museen und Ausstellungen.
Christiane John malt Landschaften. Genauer: Sie malt sich durch Wahrnehmungsschichten von Landschaften hindurch. Von vertrauten Blicken zu unbekannten Tiefenschichten – aufscheinende, sich verflüchtigende, präsente und entrückte Räume – herausgelöst aus dem Kontinuum der Zeit. Ihre Landschaftsbilder entstehen im Dialog von Betrachtung und Reflexion. Sie imaginiert Räume und erforscht Elemente zugleich. In diesem konzentrierten Prozess lässt die Farbe ganz eigene Gebilde entstehen, erzählt eigene Geschichten über das Sujet hinaus.
Christiane John arbeitet also an einem alten Thema – aber sie nutzt neue, ungewöhnliche Explorationen und Fragestellungen, um zu ergründen, was schon immer da war und immer da sein wird. Es geht ihr um die terra incognita in den unbestimmten Weiten zwischen Farbe und Leinwand. Um Areale, die uns meist nur im Traum zugänglich sind.

Christiane John
Rätselhafte Welten – Elemente
08. September bis 26. Oktober 2019
Vernissage: Sonntag, 08. September 2019, 11 Uhr
In die Ausstellung führt Wolfgang Suttner, Kulturreferent a.D., Kurator Paul McCartney Paintings, Sprecher Deutscher Kunstrat ein.