Reinhold Köhler
1919 geboren in Dortmund
1939 Kaufmännische Lehre dann Soldat in Belgien, Nordfrankreich und Russland
1966 Arbeitsaufenthalt in der Druckerei Kätelhön am Möhnesee, Beginn der Dosendrucke
1968 Lehrtätigkeit an der Gesamthochschule Siegen
1970 in Siegen verstorben

Découlage Impré

Reinhold Köhler: Décollage Imprimé, 1967, 19 x 18 cm, kolorierter Dosendruck

Künstlerischer Werdegang
1941/42 Entstehung erster Bilder
1945 Beginn seiner Arbeit in Altenseelbach/Siegen
1954 erste Sandbilder
1956/57 Weiterentwicklung seiner Décollagen
1959 Décollage brulé, Beginn der Décollage auf Leinwänden
1962 Glasbilder/Contres-Collages, Décollage-Objekte

Der Vogelhändler

Reinhold Köhler, Der Vogelhändler, 30 x 48 cm, Tusche

Ausstellungen:
1956/57 Galerie Nohl, Siegen
1958 Galerie Schmela, Düsseldorf
Galerie Franck, Frankfurt
1960 Galerie van de Loo, München
Städtischen Museum Wiesbaden
1961 Städtischer Kunstpavillon Soest
Galerie Lometsch, Kassel
1962 Sixteen German Artists, Corcoran Gallery, Washington D.C. (G)
1963 Galerie Boukes, Wiesbaden
1964 Märkisches Museum, Witten
Städtische Galerie Haus Seel, Siegen
1965 von-der-Heydt Museum, Wuppertal
Galerie Na Karlove Namesti, Prag
1966 Städtischer Kunstpavillon, Soest
Galerie Nohl, Siegen
1968 Galerie Hans Jörg Meyer, Stuttgart
Galerie K235, Köln
Galerie Brechbühl, Grenchen, Schweiz
1971 Karl-Ernst-Osthaus-Museum, Hagen (G)
1985 Retrospektive – Wilhelm Hack Museum, Ludwigshafen
Retrospektive – Sprengel Museum Hannover, Hannover
2009 Märkisches Museum Witten, Witten
2010 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Karlsruhe (G)
2013 Städtische Galerie Villa Zanders, Bergisch Gladbach (G)
Märkisches Museum Witten, Witten (G)
Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Regensburg (G)
2014 Edition + Galerie Hoffmann, Friedberg (G)
2015 Galerie Albstadt, Albstadt (G)

Eine Grille

Reinhold Köhler: Eine Grille, 27 x 20 cm, Farbhanddruck

Veröffentlichungen:
2009 Angela Koehler & Micheal Koehler: Über Reinhold Koehler Essays & Rezensionen 1957 – 2004, herausgegeben vom Märkischen Museum Witten
2009 Angela Koehler, Walter Israel und Wolfgang Zemter: Gedichte & Contratexte 1940 – 1970, herausgegeben vom Märkischen Museum Witten
1985 „Reinhold Koehler 1919 – 1970 Retrospektive“ Ausstellungskatalog des Sprengel Museum Hannover
1969 „Reinhold Koehler decollagierte Objekte / Sandbilder“ Ausstellungskatalog Galerie Schiessel, Köln
1966 Max Bense: Reinhold Koehler. Schrottstempel, Band 27 der Reihe „rot“, Stuttgart

Baum im Stadtzentrum

Reinhold Köhler: Baum im Stadtzentrum, 40 x 31 cm, Aquarell

Salamander

Reinhold Köhler: Salamander, 28 x 17 cm, Holzschnitt

Mein Vater, mein Vater...

Reinhold Köhler: Mein Vater, mein Vater…, 26 x 37 cm, Holzschnitt

Leidende Madonna

Reinhold Köhler: Madonna, 22 x 36 cm, kolorierter Linolschnitt

Gese Homo

Reinhold Köhler: Ecce Homo, 9 x 11 cm, Linolschnitt

Gefangenen Zug

Reinhold Köhler: Gefangenen Zug, 25 x 12 cm, Linolschnitt

Gefangenen Zug

Reinhold Köhler: Gefangenen Zug, 25 x 12 cm, Linolschnitt

Chinesische Maske

Reinhold Köhler: Chinesische Maske, 12 x 16 cm, Holzschnitt

Betender Russe

Reinhold Köhler: Betender Russe, 13 x 18 cm, Holzschnitt