James Rizzi (1950 – 2011†)

1950: Geboren im New Yorker Stadtteil Brooklyn als zweites von drei Kindern
ab 1969: studierte er Kunst an der University of Florida in Gainesville
1973: Abschluss in Bildender Kunst an der University of Florida, Gainesville.
1999: gestaltete er für Volkswagen drei VW Käfer
2002: Im Auftrag der Stadt Heilbronn gestaltet Rizzi einen Stadtbahntriebwagen der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft
2008: gestaltete er vier Sonderbriefmarken unter dem Motto „Grüße für jeden Anlass“
2011: verstarb er mit nur 61 Jahren in New York

Publikationen (Auswahl)

1997:  James Rizzi, Peter Bührer: Mein New York Kochbuch, Hahn, München
2000:  James Rizzi, Peter Bührer: American Cookies and more, Südwest, München
2006: James Rizzi, Glenn O’Brien: James Rizzi. Artwork 1993–2006, Art28, Stuttgart
2011:  mit Peter Bührer: My New York City. Mair DuMont, Ostfildern

James Rizzi: The Brunch Bunch, 2002. 515,- EURJames Rizzi: Sweet and Sour, 2002. 1.010,- EURJames Rizzi: To Us, 2008. 1.305,- EURJames Rizzi: Cookie Contest 2008. 595,- EUR James Rizzi: Manhattan Melody, 2.090,- EURJames Rizzi: Soho Swing, 1.600,- EUR James Rizzi: Brooklyn Blues, 2.265,- EURJames Rizzi: Bronx Beat, 2.265,- EURJames Rizzi: Nine Cats with Nine Lives, 630,- EURJames Rizzi: Free as a Bird, 965,- EURJames Rizzi: The best Peace of my Heart, 3.070,- EURJames Rizzi: Borderless Buildings,  725,- EURJames Rizzi: a Mellow Yellow Taxi Cab, 455,- EUR James Rizzi: Been There Done That, Now I Need to go Home, 685,- EURJames Rizzi: My City is My Friend, 1,525- EUR James Rizzi: Under and Over the Bridge, 830,- EURJames Rizzi: True Love for Two - that means Me and You, 725,- EURJames Rizzi: Wet Romance, 585,- EUR James Rizzi: Young Love, 315,- EURJames Rizzi: Up, Up, and Away, 305,- Eur James Rizzi: Ohne Titel
Zur künstlerischen Arbeit:

Zwei große Themen bewegten den großen Pop-Art Künstler James Rizzi: Big Apple (New York) und die dort lebenden Menschen. Letztere kommen in jedem Alter in allen Farben, Religionen und Nationen in seinen Bildern vor und spiegeln diesen einzig¬artigen Schmelztiegel der pulsierenden Metropole New York. In seinen Bildern entdeckt der Betrachter immer wieder Neues und Spannendes. James Rizzi nimmt einen mit auf eine Tour durch seine geliebte Heimatstadt, die er auch immer wieder während seines Studiums in Florida besuchte. Der Künstler schafft es Farbe und Fröhlichkeit in die alltägliche Hektik und Tristesse der Großstadt zu bringen.

Ausstellungen (Auswahl)

1974: Teilnahme an Freiluft-Kunstausstellungen am Washington Square und in Brooklyn Heights, New York
1976-77: Teilnahme an der Ausstellung “Thirty Years of American Printmaking, including the 20th National Print Exhibition” im Brooklyn Museum, New York1997: Ausstellung in Brooklyn, New York, und Erklärung des Eröffnungstages zum “James Rizzi Tag” durch den Bürgermeister von Brooklyn
2004: Große Rizzi-Ausstellung im Mathematicum in Gießen
2002: Im Auftrag der Stadt Heilbronn gestaltet Rizzi einen Stadtbahntriebwagen der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft

Auszeichnungen (Auswahl)

1998: Auszeichnung durch die University of Florida (”Distinguished Alumnus Award”)
2001: Auszeichnung durch die Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste, Österreich
2006: Auszeichnung mit dem Steiger Award für das künstlerische Lebenswerk (Laudator: Otto Waalkes)
2007: Auszeichnung durch die University of Florida (”Outstanding Achievement Award”)
2010: Auszeichnung mit dem Stadtmusikantenpreis der Freien Hansestadt Bremen